Missa Pacis Jazzmesse von Alex Rüedi Musikalischer Werdegang
1978 dreijähriges Studium an der Swiss Jazz School in Bern. 1982 vierjähriges Studium an der Musikakademie Basel. 1982 Beginn der Unterrichtsarbeit an der Oberwalliser Musikschule. 1986 Abschluss des Studiums mit dem Lehrdiplom. Gründung der Alex Rüedi Big Band und des Rhodan Saxophonquartetts. 1987 Gründungsmitglied des Oberwalliser Blasorchesters. Seit 1987 Organisator der alljährlichen Kammermusikwochen in Goppisberg, Rosswald. Seit 1990 zusätzliche Tätigkeit als freischaffender Komponist. Seit 1994 Kursleiter (Big Band) der Sommermusikkurse in Arosa. 1995 Kurs beim international bekannten Bandleader und Komponisten George Gruntz in der Sparte Direktion und Komposition. 1996 Kurs mit dem Topsaxophonisten Michael Brecker aus den USA in Basel. seit 1997 Rock und Jazzwoche in Blatten. Seit 1997 Saxophonist, Komponist und Arrangeur bei der Oberwalliser Jazzformation Jazz GmbH. 2001 Einladung an das Norddeutsche Big Band Festival in Dinklage (Bremen) mit der Alex Rüedi Big Band. Einladung ans Internationale Jazz Festival in Vinnytsia (Ukraine) mit dem Jazz Quartett "JPtrio plus one". Seit 2004 Dirigent der Musikgesellschaft "Lonza" Gampel. 2006 Zweite CD Produktion Alex Rüedi Big Band „Morning in Salina“ Und, und, und...